poolbar-Generator in Bregenz

Leserservice / 13.02.2018 • 16:59 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Flankiert wird der kostenlose Partyevent am 17. Februar von Livemusik und einem DJ-Set: Mr. Slipper & his (lazy) Cats, DJ-Set – Club Boogaloo mit den poolbar-Resident-DJs seit 1999: Ich & Du.mr. slipper
Flankiert wird der kostenlose Partyevent am 17. Februar von Livemusik und einem DJ-Set: Mr. Slipper & his (lazy) Cats, DJ-Set – Club Boogaloo mit den poolbar-Resident-DJs seit 1999: Ich & Du.mr. slipper

Öffentliche Vorträge, Festival-Labore, Präsentation und Partyevent.

19 Uhr, vorarlberg museum, bregenz Ein Alleinstellungsmerkmal des poolbar-Festivals stellt die außergewöhnliche und jährlich neu inszenierte Location dar. Auch 2018 gestalten mehr als 50 Studenten das Ambiente des in einem städtischen Park gelegenen Alten Hallenbades in Feldkirch im Rahmen des poolbar-Generators neu.

Fachleute aus den poolbar-Reihen und externe Profis leiten die Labore zu Architektur, Grafik, Visuals, Produktdesign, Street Art und Public Art, in denen das Festival-Design entworfen wird. Parallel reflektieren und optimieren Gastkritiker das Erarbeitete. Insgesamt tragen über 70 Kreative zum gestalterischen Rahmen für das 25. Jubiläum des poolbar-Festivals bei. Der poolbar-Generator 2018 läuft bereits und findet noch bis zum 18. Februar im Bregenzer Magazin4 statt. Zusätzlichen Input liefern in dieser Woche öffentliche und kostenlos zugängliche Vortragsreihen: Im vorarlberg museum dreht sich heute alles um Grafik, Design und Kunst: mit Maria Anwander, Sander Hofstee, Jutta Dieing und Sigi Ramoser. Im Kunsthaus Bregenz widmen sich am 16. Februar ab 18 Uhr die Referenten dem Themenkomplex Architektur, Licht und Visuals: mit Christine Schwaiger, Felix Gorbach, Hanno Mayer, Simon Egle und Andreas Cukrowicz.

Am Ende einer arbeitsintensiven und kreativen Woche wird am 17. Februar dann gebührend gefeiert: Alle Interessierten sind im Rahmen der poolbar Spring Vibes (im Magazin 4,
ab 18 Uhr) eingeladen, sich über die Workshopergebnisse zu informieren. Alle Infos zum poolbar-Festival unter poolbar.at