Tief gehende Parabel

Wohin / 15.02.2018 • 09:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Mit dem Stück „Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“ möchte der interkulturelle Verein MOTIF ein Zeichen setzen in Zeiten, in denen Religion oft mit Konflikten verbunden ist und der Islam als Feindbild gesehen wird. Das Stück zeigt Religion als einen Ort für Akzeptanz, Liebe und Toleranz und als etwas, das Menschen zusammenbringt. Monsieur Ibrahim, der seine Religion aktiv lebt, geht dabei als gutes Beispiel voran und verändert mit seiner Lebensweise vieles ins Positive. Heute und morgen um 20 Uhr im Alten Hallenbad Feldkirch, am Sonntag um 16 Uhr in der Remise Bludenz. motIF/BARBAROS