Großalarm in Hard

Vorarlberg / 16.02.2018 • 22:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Brandalarm in der Caritas-Flüchtlingsunterkunft an der Hofsteigstraße in Hard: Das Feuer brach am Freitag kurz vor 20 Uhr im Keller des Gebäudes aus. Der Rauch breitete sich daraufhin bis in die oberen Etagen aus. Die Feuerwehren aus Hard und Höchst rückten mit einem Großaufgebot aus. Etliche Personen mussten mittels  Drehleiter gerettet werden. Ersten Informationen zufolge verletzten sich zwei Bewohner am Bein. Vier weitere wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht. Die Asylwerber mussten vorerst in anderen Heimen untergebracht werden. Vlach