Viele wollen den Verzicht üben

Gesund / 16.02.2018 • 08:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

berlin Das ist wohl ein guter Schnitt: Mehr als die Hälfte der Deutschen hält es einer repräsentativen Umfrage zufolge für eine gute Idee, in der insgesamt sechs Wochen dauernden Fastenzeit auf ein bestimmtes Genussmittel oder Konsumgut zu verzichten. Mehrere Wochen ohne Süßigkeiten, Alkohol, Fleisch oder Fernsehen zu leben finden immerhin 43 Prozent sinnvoll, 14 Prozent halten eine solche Maßnahme sogar für sehr sinnvoll. Dieses Ergebnis erbrachte eine Umfrage des Forsa-Instituts, die jüngst im Auftrag der DAK-Gesundheit durchgeführt wurde.

Für zumindest zeitweise verzichtbar halten die befragten Personen zum Teil auch das Rauchen, das Internet und das Auto.