Favoritensiege beim Auftaktbewerb im ASVÖ-Cup

Sport / 20.02.2018 • 22:02 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Röthis Insgesamt 43 Einzelstarter, drei Zweier- und ein Vierteam waren bei der ersten Station des ASVÖ-Cups der Kunstradfahrer in Röthis im Einsatz. Im Einer erreichte Adriana Mathis (Meiningen) 180,41 Punkte und wurde in der Tageswertung von U-19-Siegerin Julia Walser (Gisingen) mit 181,17 Punkten übertroffen. Die weiteren Klassensiege gingen an Ida-Lena Hofherr (Bregenz) und Gabrail Nicolussi (Hohenems) in der U-15-Klasse, Hannah Gau (Altenstadt) bei den Unter-13-Mädchen, Nora Walser (Gisingen) und Aurel Jochum (Altenstadt) bei den Unter-11-Jährigen. In der Schüler-D-Kategorie gingen die Siegerpokale an Alessia Kriss (Meiningen) und Elias Metelko (Bregenz).

Den U-19-Zweier entschieden Rosa Kopf/Svenja Bachmann (Sulz) mit 115,84 Punkten für sich und im Vierer ging Platz eins an den RC Röthis in der Besetzung Lea Morscher, Cheyenne Harbarth, Laura Schnetzer und Annika Pichler.

Die weiteren Stationen werden am 3. März in Sulz und am 24. März in Hohenems ausgetragen. Nach der Sommerpause stehen dann noch die beiden Bewerbe am 29. September in Altenstadt und am
4. November in Bregenz auf dem Programm. VN-JD