Ried sieglos und Wacker schließt auf

Sport / 23.02.2018 • 22:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Ilkay Durmus (l.) enttäuschte mit Ried im Heimspiel gegen den FAC.gepa
Ilkay Durmus (l.) enttäuschte mit Ried im Heimspiel gegen den FAC.gepa

Schwarzach Die Spannung im Kampf um die Aufstiegsplätze wurde durch die Ergebnisse des ersten Frühjahrsspieltages neu befeuert. Nur Verfolger Innsbruck siegte und schloss damit punktemäßig zu Tabellenführer Ried auf. Allerdings musste der Leader erneut Punkte gegen den FAC lassen. Es war eine schwache Leistung der Chabbi-Elf, die kommende Woche im Cup bei Rapid antreten muss.