Lustenau mit eigenem Stand auf der com:bau

Vorarlberg / 26.02.2018 • 18:20 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Lustenau Wenn vom 9. bis zum 11. März in Dornbirn die com:bau, die Messe für Architektur, Bauhandwerk, Energie und Immobilien, stattfindet, dann präsentieren sich auf rund 200 qm auch Lustenauer Handwerker miteinander am Gemeinschaftsstand der Marktgemeinde in der Halle 11. Neben einem Dachdecker, Planer, Fassadenspezialist und einem Garten- und Raumgestalter sind auch ein Photovoltaik-Anbieter und ein Elektrofachbetrieb vertreten. „Wir sind überzeugt, dass wir mit einem gemeinsamen Auftritt als Wirtschaftsstandort die Schlagkraft unserer individuellen Betriebe stärken können,“ erklärt Patrick Wiedl, Wirtschaftsgemeinderat der Marktgemeinde Lustenau. Auch für das leibliche Wohl ist durch die Zwickeria gesorgt.