Und da waren noch . . .

Welt / 27.02.2018 • 22:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . Polizei und Bauamt in Coburg, die sich zu einem ungewöhnlichen Schritt entschieden haben. Weil das blinde Vertrauen auf das Navigationsgerät nahe Ebersdorf schon zu Geisterfahrten auf der A 73 und zu Unfällen geführt hat, wurde eine Warntafel mit der Aufschrift „Nicht nach Navi fahren!“ aufgebaut. Ende 2017 wurde die Verkehrsführung geändert. Zwei Geisterfahrten habe man deshalb schon registriert, außerdem habe es fünf Zusammenstöße gegeben, weil Lenker nach dem Falschabbiegen die Spur wieder wechseln wollten.