Vorarlberger Freerider im Pech: Wieder kein Podestplatz – undankbarer vierter Platz für Snowboarder Gigi Rüf

VN / 25.02.2019 • 13:00 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Snowboarder Gigi Rüf verpasste knapp das Podest. Mia Knoll
Snowboarder Gigi Rüf verpasste knapp das Podest. Mia Knoll

Beim Österreich-Stopp der Freeride-World-Tour (FWT) in Fieberbrunn belegte Snowboarder Gigi Rüf als Bester Rang vier.