Vorarlbergs Jäger wollen sich stärker für Naturschutz einsetzen

VN / 27.05.2019 • 20:45 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Vorarlbergs Jäger wollen sich stärker für Naturschutz einsetzen
Landesjägermeister Christof Germann und sein Stellvertreter Sepp Bayer präsentierten die Vorarlberger Jägerschaft im Steinwildgehege des Feldkircher Wildparks. VN/SCHWEIGKOFLER

Die Vorarlberger Jägerschaft feiert 100 Jahre Bestehen und will zukünftig stärker in Sachen Naturschutz und als „Anwalt der Wildtiere“ auftreten.