Grenzübergreifende Literatur

Leserservice / 16.06.2019 • 16:04 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Familienbilder, -konzepte und -beziehungen wurden facettenreich und kreativ recherchiert. Frauke Kühn
Familienbilder, -konzepte und -beziehungen wurden facettenreich und kreativ recherchiert. Frauke Kühn

Lesung und Abschlusspräsentation des Projekts „Familiengeschichten grenzübergreifend“ im TaS.

18 Uhr, theater am Saumarkt, feldkirch Im Rahmen der STARTprojekte des Kulturhauptstadtbüros Dornbirn plus Feldkirch Hohenems Bregenzerwald haben sich vier Schulklassen aus der Schweiz, Liechtenstein und Österreich, zwei bekannte Autor(inn)en und drei engagierte Initiativen im Rahmen eines literarischen Forschungsprojekts auf die Suche nach Familiengeschichten gemacht. Das Ergebnis präsentieren die jungen Autor(inn)en heute bei einer Lesung. Die Intention dieses gemeinsamen Kulturvermittlungsprojektes bestand darin, einen kulturellen Raum für Begegnungen zwischen jungen Leuten diesseits und jenseits der Grenze zu eröffnen. Anmeldung unter office@saumarkt.at, der Eintritt ist frei!