Neuer Dopingskandal in Russland

Sport / 17.06.2019 • 21:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Moskau Die russische Anti-Doping-Agentur RUSADA erwägt, gegen 33 Sportler verschiedener Sportarten vorzugehen. Die namentlich nicht genannten Athleten sollen verbotene Behandlungen von einem Arzt an der Sportschule der Teilrepublik Tschuwaschien in Anspruch genommen haben.