Shakespeare am Berg mit neuem Spielort

Kultur / 18.06.2019 • 21:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bludenz Genau genommen müsste das Sommerfestival ja nicht mehr Shakespeare am Berg, sondern Shakespeare im Park heißen, aber die Qualität der Projekte des Initiators, Autors und Regisseurs Thomas A. Welte ist hoch und deshalb bleibt der Name. Gespielt wird heuer jedenfalls im Plettenberg Park bei der Volksschule Bludenz Mitte, der eine imposante Kulisse für einen Klassiker liefert. Die Wahl fiel schon vor einigen Monaten auf „Hamlet“. Die Premiere findet am 25. Juli statt, Aufführungen gibt es bis zum 17. August.