Zweiter Etappensieg in Serie für Viviani

Sport / 19.06.2019 • 20:56 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Einsiedeln Der Italiener Elia Viviani hat auf der fünften Etappe der 83. Tour de Suisse seinen zweiten Sieg in Serie geholt. Der 30-jährige Deceuninck-Profi setzte sich im verwinkelten Sprint des Teilstücks von Münchenstein nach Einsiedeln (177 km und 2750 Höhenmeter ) auf Kopfsteinpflaster vor Ex-Weltmeister Peter Sagan durch. Der Slowake führt weiter das Gesamtklassement 14 Sekunden vor Michael Matthews (Aus) an. Patrick Konrad (Tages-24.) ist vor der ersten Bergankunft in Flumserberg am Donnerstag um eine Position verbessert und ist nun Siebter. Dem mit einem Spitzenplatz im Endklassement spekulierenden Niederösterreicher fehlen 39 Sekunden auf seinen Bora-Teamkollegen Sagan, der wie Viviani und die anderen Sprinter auf den letzten vier Etappen keine Rolle spielen wird.

Rad

83. Tour de Suisse 2019

5. Etappe: Münchenstein-Einsiedeln (177 km) 1. Elia Viviani (ITA) Deceuninck 4:18:26 Std.,

2. Peter Sagan (SVK) Bora, 3. Jasper Stuyven (BEL) Trek, 4. Matteo Trentin (ITA) Mitchelton, 5. Michael Matthews (AUS) Sunweb, 6. Alexander Kristoff (NOR) UAE, 24. Patrick Konrad (AUT) Bora alle

gleiche Zeit, 119. Lukas Pöstlberger (AUT) Bora +2:25 Min., 120. Michael Gogl (AUT) Trek gleiche Zeit.

Gesamtwertung: 1. Peter Sagan (SVK) Bora 15:55:48 Std., 2. Michael Matthews (AUS) Sunweb +0:14 Min., 3. Kasper Asgreen (DEN) Deceuninck 0:21, 4. Rohan Dennis (AUS) Bahrain 0:22,

5. Lawson Craddock (USA) EF 0:27, 6. Matteo Trentin (ITA) Mitchelton 0:38, 7. Patrick Konrad (AUT) Bora 0:39, 76. Lukas Pöstlberger (AUT) Bora 11:23, 99. Michael Gogl (AUT) Trek16:41

Die weiteren Etappen

6. Etappe: Einsiedeln-Flumserberg (120 km)

7. Etappe: Untersterzen-Gotthardpass (217 km)

8. Etappe: Goms-Goms (EZF, 19 km)

9. Etappe: Goms-Goms (144 km)