Ein Tag im Zeichen des Sports

Sport / 21.06.2019 • 21:24 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Mädchen und Burschen aus den Sparten Ski, Judo, Karate, Turnen und Leichtathletik beim Olympic Day in Dornbirn.Olympiazentrum
Mädchen und Burschen aus den Sparten Ski, Judo, Karate, Turnen und Leichtathletik beim Olympic Day in Dornbirn.Olympiazentrum

Nachwuchssportler feiern den weltweiten Olympic Day.

Dornbirn Am 23. Juni ist Olympic Day: Er markiert den Gründungstag des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) 1894. Jedes Jahr beteiligen sich Millionen Menschen in mehr als 130 Ländern daran und feiern die olympischen Werte. Im Zentrum die Leitmotive Move (Bewegen), Learn (Lernen) und Discover (Entdecken), die an diesem Tag den Herzschlag bestimmen. Im Olympiazentrum Vorarlberg in Dornbirn wurde bereits zwei Tage zuvor gefeiert. Eingeladen waren Mädchen und Burschen aus dem Sparten Ski, Judo, Karate, Turnen und Leichtathletik, die schon in ihren Vereinen trainieren oder in einem Kader aktiv sind. Als Instruktoren fungierten u. a. die Ski-Asse Elisabeth Kappaurer, Thomas Dorner und Magnus Walch. VN-JD

Volle Konzentration beim Schießen mit dem Lasergewehr.
Volle Konzentration beim Schießen mit
dem Lasergewehr.
Das Aufwärmprogramm unter der Leitung von Magnus Walch.
Das Aufwärmprogramm unter der Leitung von Magnus Walch.
Letzte Instruktionen von ElisabethKappaurer vor dem Ballspiel.
Letzte Instruktionen von Elisabeth

Kappaurer vor dem Ballspiel.