Hegyi holte wieder Judo-Bronze

Sport / 24.06.2019 • 22:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Stephan Hegyi gewann für Österreich die zweite Medaille bei den Europaspielen. gepa
Stephan Hegyi gewann für Österreich die zweite Medaille bei den Europaspielen. gepa

Minsk Stephan Hegyi hat für die erste österreichische Judo-Medaille bei den Europaspielen in Minsk gesorgt. Der 20-jährige Wiener gewann beim gleichzeitig als EM geltenden Event wie im Vorjahr Bronze in der Gewichtsklasse über 100 Kilogramm. Im Bronzekampf schlug Hegyi den Aserbaidschaner Ushangi Kokauri, den Vize-Weltmeister von 2018, mit Ippon. „Die zweite EM-Bronzene in Serie für Stephan, das ist schon eine kleine Sensation“, sagte Herren-Bundestrainer Patrick Rusch. „Er hat das sehr souverän gemacht.“