Weltkriegsbombe auf Feld explodiert

Welt / 24.06.2019 • 22:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Ein lauter Knall auf dem Feld hat die Anwohner aus dem Schlaf gerissen. afp
Ein lauter Knall auf dem Feld hat die Anwohner aus dem Schlaf gerissen. afp

Limburg Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg hat in Hessen einen großen Krater in ein Feld gerissen. Das Loch sei vier Meter tief und habe einen Durchmesser von etwa zehn Metern, sagte ein Sprecher der Polizei am Montag. Die Weltkriegsbombe habe sich auf dem Feld bei Limburg durch einen Langzeitzünder selbst entzündet. Verletzt wurde niemand. Dass eine Bombe ohne Fremdeinwirkung detoniert, weil sich der Zünder zersetzt, komme statistisch gesehen einmal im Jahr in Deutschland vor.