Box-Weltverband vom IOC suspendiert

Sport / 26.06.2019 • 21:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Lausanne Die Boxer dürfen bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio zwar in den Ring steigen, doch der Weltverband AIBA wurde ausgeknockt. Das Internationale Olympische Komitee hat das Kommando über die Qualifikation übernommen, die AIBA wegen dunkler Machenschaften, Missmanagement und Manipulationen suspendiert.