Pilot verklagt Boeing auf Entschädigung

Welt / 26.06.2019 • 22:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Pilot wirft Boeing „eine beispiellose Vertuschung“ bekannter Fehler vor. AP
Der Pilot wirft Boeing „eine beispiellose Vertuschung“ bekannter Fehler vor. AP

New York Dem US-Luftfahrtkonzern Boeing droht nach zwei Flugzeugabstürzen innerhalb weniger Monate weiterer rechtlicher Ärger. Ein Pilot hat das Unternehmen aufgrund der Unglücke und der danach verhängten Startverbote für die 737 Max-Maschinen wegen Einkommenseinbußen sowie „schwerem emotionalem und mentalem Leid“ verklagt. Der Rechtsstreit ist als Sammelklage angelegt.