113 Millionen lassen Spital glänzen

Vorarlberg / 27.06.2019 • 20:07 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Das Landeskrankenhaus Bregenz wurde über zwei Jahrzehnte hinweg in Sachen Infrastruktur auf Vordermann gebracht. VN/Steurer
Das Landeskrankenhaus Bregenz wurde über zwei Jahrzehnte hinweg in Sachen Infrastruktur auf Vordermann gebracht. VN/Steurer

Landeskrankenhaus Bregenz wurde erweitert und erhielt eine Runderneuerung.

Bregenz Zwei Jahrzehnte sind ins Land gezogen, seit das Land mit einem Regierungsbeschluss den Startschuss für Generalsanierung und Erweiterung des Landesspitals in der Landeshauptstadt gab. Jetzt, zwei Jahrzehnte später und nach einer Gesamtinvestition von 113,4 Millionen Euro, erstrahlt das Krankenhaus in neuem Glanz. 736 Mitarbeiter nehmen die Fertigstellung der Arbeiten zum Anlass, die Öffentlichkeit zur Besichtigung ihres Arbeitsplatzes zu laden. Vom OP-Saal bis zu den Kinder- und Geburtenstationen über Behandlungsräumlichkeiten bis zur Technik darf morgen, Samstag, zwischen 10 und 16 Uhr im Rahmen eines Tages der offenen Tür alles bestaunt werden. Die Arbeiten bei laufendem Betrieb erforderten trotz großer Umsicht und Sorgfalt bei allen Beteiligten Geduld, heißt es bei der Krankenhausbetriebsgesellschaft mit Direktor Gerald Fleisch.

Gesundheitsstraße für Besucher

Wie stolz die Mitarbeiter auf ihren Job sind, soll ein umfangreiches Info-Angebot, das mit viel Engagement und Planungsarbeit vorbereitet wurde, zeigen: Geboten wird ein Blick hinter die Kulissen der Abteilungen und Behandlungs- sowie Technikräumlichkeiten, besichtigt werden können nicht nur die OP-Säle. In einer Gesundheitsstraße können sich Besucher den Blutzucker messen und sich zu Diabetes beraten lassen. Auch Vertreter von Partnern des Spitals wie Blaulichtorganisationen und Bundesheer stehen Rede und Antwort. Am Info-Point der Gesundheits- und Krankenpflegeschulen Feldkirch, Rankweil und Bregenz hoffen Pflegelehrer und -schüler auf regen Neuzulauf. Eröffnet und eingeweiht wird das neue Spital am heutigen Freitag von LH Markus Wallner und Bischof Elbs. VN-TW

Tag der offenen Tür am Samstag, 29. Juni, zwischen 10 und 16 Uhr; interessierte Besucher können die öffentlichen Verkehrsmittel gratis nutzen.