Neue Ausstellung in der Villa Falkenhorst eröffnet

Menschen / 29.06.2019 • 13:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Künstler Simone Turra (2. v. li) mit GF Verena Burtscher, Vernissageredner Albrecht Zauner und Obmann Thomas Bitsche bei der Vernissage. SIE

Feierliche Eröffnung der Sommerausstellung „Empfindungen der Natur“.

Tanja Schwendinger

Thüringen Der aus Trient stammende Künstler Simone Turra arbeitet seit mehr als 25 Jahren mit dem Material Stein. Die Villa Falkenhorst gibt bis Mitte August im Skulpturengarten und im Pöllnitzkeller einen repräsentativen Einblick in das Schaffen des italienischen Bildhauers. Zur Eröffnung der Ausstellung konnten Falkenhorst-Obmann Thomas Bitsche und Vernissageredner Albrecht Zauner zahlreiche Besucher willkommen heißen, darunter Bürgermeister Harald Witwer, Vizebürgermeister Reinhold Schneider, GR Franz Haid,  Bildhauer Magnus Pöhacker, Galeristin Stefanie Moser-Mayer, Bildhauer Werner Deutschmann mit Rita, Ingrid Hofstetter, Valentin Weratschnig, Herbert und Waltraud Dobler sowie Brigitte und Gerhard Ellensohn.

Sabine Purtscher und Alexandra Wucher.
Sabine Purtscher und Alexandra Wucher.
Steinmetzmeister Werner Deutschmann mit Rita.
Steinmetzmeister Werner Deutschmann mit Rita.
Bürgermeister Harald Witwer und Grafiker Edgar Leissing.
Bürgermeister Harald Witwer und Grafiker Edgar Leissing.