Warum sich Klaus Schmidt auf Altach freut

Sport / 19.10.2019 • 15:45 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Im Podcast der VN-Fantribüne erzählt der Admira-Coach von seiner Liebe zu Vorarlberg und warum das Spiel in Altach heute so wichtig ist.

Nach einer höchst erfolgreichen Länderspielpause für das Österreichische Fußball-Nationalteam hoffen wir natürlich auch auf höchst erfolgreiche Spiele der Vorarlberger Vereine in den Club-Bewerben. Altach hätten wir da zum Beispiel – Mit einem „Sechs-Punkte-Spiel“ nämlich zuhause gegen die Admirale.

Im Vorfeld des Spiels haben wir mit dem Ex-Altach-Coach Klaus Schmidt, der jetzt die kommenden Gäste der Rheindörfler betreut, gesprochen und bringen Eindrücke von der öffentlichen Pressekonferenz bei Russmedia in Schwarzach mit.

Wir freuen uns über Feedback zur Episode – Sie erreichen uns über Twitter (@ChristianAdamVN und @MaxlWerner) sowie per E-Mail, vn-fantribuene@vn.at lautet unsere Kontaktadresse. Wir bedanken uns fürs Hören unseres Podcasts und wünschen gute Unterhaltung!