Chardonnay 2017 vom Weingut Grassl

Vorarlberg / 11.11.2019 • 17:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Ein trinkfreudiger Wein mit einem beeindruckenden Aroma.Beate Rhomberg
Ein trinkfreudiger Wein mit einem beeindruckenden Aroma.Beate Rhomberg

weintipp Im Glas zeigt sich dieser Wein mit leuchtendem Strohgelb, im Duft nach reifen exotischen Früchten wie reifen Ananas und grünen Äpfeln. Am Gaumen ist er sehr gehaltvoll und ausgewogen mit einem beeindruckenden Aroma. Ein trinkfreudiger Wein mit wunderbar langem Nachgeschmack, der gut mit der Kürbissuppe harmoniert. Will man den vollen Genuss erleben, sollte dieser Wein im Weißburgunder-Chardonnayglas getrunken werden.

„Das Überzeugenste, was man über Wein sagen kann, ist zu schweigen während er spricht“ philosophiert der Winzer Philipp Grassl. Die Heimat dieses Weines ist eine sanfte, flache Gegend mit dem Hauptort Göttlesbrunn. Dort macht Grassl feine Weine, die ehrlich, bodenständig, zeitlos und unverwechselbar sind. willi hirsch

Bei Thunher-Weine in Dornbirn ist dieser tolle Wein um 7 Euro zu haben.