Nur Neos fixierten schon Sprecherrollen

Politik / 11.11.2019 • 22:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Der Nationalrat geht am Mittwoch in seine zweite Plenarwoche der Legislaturperiode. Die Parteien halten sich aber noch zurück, ihre Sprecherrollen zu vergeben. Einzig die Neos gaben bereits ein komplettes Team bekannt. So wird etwa Quereinsteiger Helmut Brandstätter außenpolitischer Sprecher. Der Vorarlberger Abgeordnete Gerald Loacker behält den Sozial- und Gesundheitssektor. Die SPÖ hat bisher bloß kundgetan, dass die Vorsitzende der Sozialistischen Jugend, Julia Herr, das Thema Klimaschutz übernimmt.