VW-Manager wegen Untreue angeklagt

Markt / 12.11.2019 • 19:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wolfsburg Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat Anklage gegen vier hohe ehemalige und amtierende Manager von Volkswagen wegen Untreue erhoben. Zwei früheren Vorstandsmitgliedern sowie einem ehemaligen und einem aktuell leitenden Manager wird vorgeworfen, als jeweilige Personalvorstände beziehungsweise Leiter des Personalwesens für Volkswagen zwischen Mai 2011 und Mai 2016 mehreren Betriebsratsmitgliedern überhöhte Gehälter und Boni gewährt zu haben. Gegen Betriebsratschef Bernd Osterloh laufen gesonderte Ermittlungen wegen des Verdachts der Beihilfe zur Untreue.