Brüder Bryan beenden 2020 ihre Karriere

Sport / 14.11.2019 • 19:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Bryans gewannen bei den Olympischen Spielen 2012 die Goldmedaille.AP
Die Bryans gewannen bei den Olympischen Spielen 2012 die Goldmedaille.AP

New York Die Zwillinge Mike und Bob Bryan haben ihren Rücktritt vom Tennis für das kommende Jahr angekündigt. Das erfolgreichste Doppel der Tennis-Geschichte wolle nach den US Open 2020 aufhören. Bei dem Turnier in New York hatten die heute 41-Jährigen 1995 ihr Grand-Slam-Debüt gegeben. Sie haben zusammen 118 Titel gewonnen, darunter 16 Grand Slams, und triumphierten 39-mal bei den darunter eingestuften Masters-1000-Bewerben.