Harder Fasnat startet in 60. Jahr

Vorarlberg / 14.11.2019 • 17:54 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Ober-Mufängar Armin Kleiner und Vizebürgermeisterin Eva Mair.
Ober-Mufängar Armin Kleiner und Vizebürgermeisterin Eva Mair.

Mufängar starten mit Gardetanz und „Schlösslefeagar“ ins Jubiläumsjahr.

Hard Kindergärtler und Volksschüler zogen zwar bereits früher maskiert durch den Ort, offiziell gibt es die Kinderfasnat in Hard jetzt seit 60 Jahren. Das wurde beim Auftakt in die närrische Saison im Harder Rathaus entsprechend gefeiert.

Gardemädchen und Guggamusik zogen um 18 Uhr von der Brückenwaage zum Rathaus. Dort hissten die Hardar Mufängar pünktlich um 18.11 Uhr ihre Fahne. Schließlich erfreuten die „Schlösslefeagar“ mit ihren Instrumenten die zahlreich erschienenen Gäste. Besonders viel Applaus gab es für die 30 Mitglieder der Kinder- und Teeniegarde der Mufängar. Auch für die anderen Mitglieder der Zunft unter Obmann Armin Kleiner gibt es allerhand zu tun.

84.000 Stunden im Einsatz

Während der vergangenen 60 Jahre leisteten 12er-Rat, Elferrat und seit über 20 Jahren eben die Mufängar viele ehrenamtliche Stunden – insgesamt 84.000 dürften es seit dem Start der Hardar Kinderfasnat sein. Alexander Knauth vom Elferrat listete etliche Harder Späße auf, vom berühmten Loop um das Binnenbecken über neue blickdichte Brückele, regen Zeltehandel sowie kostenpflichtiges Schneeparken. Weil Bürgermeister Harald Köhlmeier auf Tauchurlaub abgetaucht war, bedankte sich Vizebürgermeisterin Eva Mair für den tollen Einsatz der Mufängar.

Natürlich gab es auch Orden, heuer für die Unterstützer Claudia Gritschacher, Hans Peter Oberhofer, Michael und Jonathan Magg, Daniel Schützelhofer sowie Christoph Schwendinger. Erfreut war die Zunft auch über den Besuch von Bezirkselferrat Hans Baschnegger mit Reinfriede. Natürlich ließen sich auch die Hardar Wealloruschar mit Obfrau Petra Gebhard den Anlass nicht entgehen. Von den Bregenzer Ore-Ore-Nachbarn waren Altprinz Markus Mistura samt Zere Markus und etlichen Altprinzen sowie Ex-Prinzessinnen in Hard mit dabei.

Die Hardar Mufängar bereiten sich bereits intensiv auf die närrische Zeit vor. Der Kinderball findet am 1. Februar 2020 erstmals im Spannrahmen statt, am 8. Februar dann der Mufängarball. Der Harder Faschingsumzug steht am Samstag, 15. Februar, im Kalender. AJK

Im Harder Rathaus wurde der Auftakt der närrischen Jubiläumssaison der Mufängar bereits ordentlich gefeiert.
Im Harder Rathaus wurde der Auftakt der närrischen Jubiläumssaison der Mufängar bereits ordentlich gefeiert.
Vorfreude auf die kommende Hardar Fasnat bei der Garde. ajk
Vorfreude auf die kommende Hardar Fasnat bei der Garde. ajk