„Humor im Hemd“

Leserservice / 14.11.2019 • 10:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Ob Alf Poier eine Lösung für sich und die Welt hat, weiß man vielleicht am Ende der Show. R. mayr
Ob Alf Poier eine Lösung für sich und die Welt hat,
weiß man vielleicht am Ende der Show. R. mayr

20 Uhr, freudenhaus, lustenau Der dadaistische Bühnenteufel Alf Poier überlegt in seinem neuen Programm, was sich angesichts der digitalen Diktatur in Form von sozialen Medien und der sukzessiven Auslöschung des Hausverstands denn eigentlich noch sagen lässt? Genervt von überbordender politischer Korrektheit und um sein Dilemma mit dieser Situation hörbar zu machen, hat er auf der Bühne eine Alarmsirene installiert und das Dauergeheule ist in diesem Falle vorprogrammiert. VVK: freudenhaus.or.at, Musikladen, Tourismubüros.