Kollision mit Folgen

Vorarlberg / 15.11.2019 • 22:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Zwei Schwerverletzte forderte eine Frontalkollision am Freitagabend auf der S 16. Ein 19-jähriger Mann war mit seinem Pkw in Richtung Bregenz unterwegs, als er bei Kilometer 61,4 aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort prallte er frontal in das Fahrzeug einer 38-jährigen Frau. Beide Lenker wurden mit schweren Verletzungen geborgen und in das LKH Feldkirch bzw. LKH Bludenz gebracht. Die S 16 musste über eine Stunde lang für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Bernd hofmeister