Zahl der Verletzten nach Brand erhöht

Vorarlberg / 15.11.2019 • 22:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

wasserburg Nach dem Großbrand auf einem Werftgelände am Donnerstag in Wasserburg (die VN berichteten) sind die Löscharbeiten abgeschlossen.  Ein anliegendes Wohngebäude, auf das die Flammen bereits frühzeitig übergriffen, brannte zum Teil aus. Inzwischen erhöhte sich die Anzahl der Verletzen auf insgesamt neun Personen, drei davon mittelschwer und sechs leicht. Die drei mittelschwer Verletzten wurden in angrenzende Krankenhäuser verbracht. Verletzungsursache waren Rauchgasvergiftungen.