Ängste werden geschürt

Leserservice / 17.11.2019 • 17:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Prof. Dr. Franz Schultheis spricht über die große Angst vor der Arbeitswelt von morgen.schultheis
Prof. Dr. Franz Schultheis spricht über die große Angst vor der Arbeitswelt von morgen.schultheis

„Die große Angst vor der Arbeitswelt von morgen – vom Wahnsinn grenzenloser Rationalisierung“.

19 Uhr, bildunghaus st. arbogast, götzis Gesellschaftsdiagnosen attestieren uns eine Zeit extrem schnellen und tiefgreifenden Wandels. Mit Schlagwörtern wie Digitalisierung und Rationalisierung werden Ängste rund um den eigenen Arbeitsplatz und die finanzielle Sicherheit, unabhängig von Berufsgruppen, geweckt. Die Globalisierung führt zu wachsender Verunsicherung, die nationale Souveränität, die wirtschaftliche und politische Ordnung und das Wohl der Bürger geraten aus den Fugen. Die wachsende Verunsicherung der Menschen äußert sich in einer Vielzahl an pathologischen Symptomen, von Depressionen, Erschöpfung in der Arbeitswelt, Ressentiments gegen Fremde und sozial Schwache. www.promente-v.at/aktuell