„Riedenburg und

Leserbriefe / 17.11.2019 • 18:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

ihre Knaben“

Zum VN-Bericht vom 13. November:

Im Artikel „Riedenburg und ihre Knaben“ wird Direktor Hinteregger zitiert mit „Die Burschen sind mutiger, sie beziehen klare Positionen. Sie sind direkter, haben aber auch kein Problem damit, sich sofort zu entschuldigen, wenn sie einmal einen Blödsinn gemacht haben“. Als ehemalige Schülerinnen fühlen wir uns durch solche Aussagen verraten! Waren wir nicht mutig? Waren wir zu wenig direkt? Haben wir keine klaren Positionen bezogen? Dass wir Frauen uns im Jahr 2019 immer noch vorwerfen lassen müssen, dass nur Männer mutige, direkte und klare Positionen beziehen können, ist tragisch. Und es ist besonders tragisch, solche Aussagen vom Direktor jener Schule lesen zu müssen, die sich jahrzehntelang für Mädchenbildung starkgemacht hat.

Stephanie Ganahl, Paris

Sophie Ganahl, Dornbirn

Lena Gritsch, Hohenems

Jenny Lercher, Gaißau

Isabell Metzler, Zürich