Ein Quintett fix in EM-Lostopf eins

Sport / 18.11.2019 • 21:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schwarzach Schon vor den abschließenden Spielen in der EM-Qualifikation nimmt der beste Los­topf für die Gruppenauslosung am 30. November in Bukarest konkrete Formen an. Am Sonntag sicherten sich England und die Ukraine in ihren letzten Gruppenpartien die Zugehörigkeit zu dem höchsten Lostopf. Gestern kamen noch die Spanier hinzu. Zuvor hatten bereits Belgien und Italien ihre Plätze in Topf eins perfekt gemacht. Mit einem Sieg heute gegen Nordirland wären auch die Deutschen in Topf eins. Dann hätte Weltmeister Frankreich als Gruppensieger ebenso das Nachsehen wie Polen als Gewinner der Österreich-Gruppe.