Brückeneinsturz: Lkw deutlich zu schwer

Welt / 19.11.2019 • 22:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Toulouse Der Brückeneinsturz in der Nähe der südfranzösischen Stadt Toulouse wurde offenbar durch einen deutlich zu schweren Lastwagen ausgelöst. Der in den Fluss Tarn gestürzte Lkw habe „mehr als 40 Tonnen“ gewogen, sagte der Bürgermeister des Ortes Mirepoix-sur-Tarn, Eric Oget, am Dienstag. Das Fahrzeug war damit mehr als doppelt so schwer wie das zulässige Höchstgewicht von 19 Tonnen.