Business Class – der Sicherheitsplan für Ihr Unternehmen

Markt / 20.11.2019 • 17:14 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Landesdirektor Burkhard Berchtel, Wiener Städtische Versicherung.
Landesdirektor Burkhard Berchtel, Wiener Städtische Versicherung.

Nicht nur für Privatpersonen ist es essenziell, sich gegen Risiken zu versichern – auch Unternehmen sollten für alle Eventualitäten gewappnet sein. Die „Business Class“ der Wiener Städtischen Versicherung bietet einen 360°-Versicherungsschutz und ist damit ein durchdachter Sicherheitsplan für jedes Unternehmen. Diese Gewerbeversicherung bietet in den Varianten CLASSIC und PREMIUM alle notwendigen Deckungen. Sie ist zwar ein standardisiertes Produkt, kann aber Modul für Modul aufgebaut und dadurch individuell auf das jeweilige Unternehmen angepasst werden. Dadurch ist die Versicherung preisgünstiger als Einzelversicherungen. Die Business Class erlaubt es, die Risikoabsicherung umfassend zu gestalten und kann flexibel auf die individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Unsere Spezialisten stehen den Unternehmern mit ihrer Expertise zur Seite, um gemeinsam einen umfassenden Sicherheitsplan zu erarbeiten.

Die Basisabsicherung

Als Basisabsicherung eines Unternehmens stellen die Gebäude- und Inhaltsversicherung die Grundbausteine der Business Class dar. Abgerundet wird die Basis durch die Betriebsunterbrechungsversicherung. Das heißt: Die Wiener Städtische übernimmt sowohl die weiterlaufenden Fixkosten als auch den entgangenen Gewinn während der Betrieb still steht. Die inkludierte Haftpflichtversicherung vervollständigt die Basisdeckung. Als Ergänzung zur Haftpflicht ist im Rahmen der Business Class auch eine Betriebs-Rechtsschutzversicherung möglich.

Abhängig vom einzelnen Unternehmen und der jeweiligen Branche können passende Extras frei gewählt werden. So können Maschinen, Elektronik, aber auch Daten und Datenträger sowie der Transport von Produkten extra abgesichert werden. Alle Unternehmen können sich außerdem auf die folgenden Extras verlassen: Die Assistance springt im Versicherungsfall ein, mit Information, Organisation und Kostenübernahme – von Ersatzbüros über kurzfristige Arbeitskräfte bis hin zu Handwerkern.