Kollision auf A 14

Vorarlberg / 20.11.2019 • 22:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Eine 53-jährige Autofahrerin aus Dornbirn ist am Mittwochvormittag bei einem Unfall auf der Rheintalautobahn A 14 unbestimmten Grades verletzt worden. Ein 56-jähriger deutscher Pkw-Lenker hatte kurz vor der Abfahrt Bregenz im Stau quer zur Fahrbahnrichtung die Fahrspur gewechselt und prallte mit dem Pkw der Frau zusammen, der sich  überschlug. Die Feuerwehr musste die Verletzte mit der Bergeschere durch den Kofferraum aus dem Pkw befreien. Der Deutsche wurde leicht verletzt. Wegen des Unfalls bildete sich Stau bis Dornbirn-Nord. vol.at/Pletsch