Hohe Auszeichnung für Olga Neuwirth

Kultur / 09.12.2019 • 22:29 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Am Tag nach der Uraufführung ihres „Orlando“ in der Wiener Staatsoper wurde die Komponistin Olga Neuwirth mit der höchsten Auszeichnung der Republik für Wissenschaft und Kunst geehrt. Das Österreichische Ehrenzeichen wird auf Vorschlag der bisherigen Träger vergeben. „Nur deshalb nehme ich es an“, betonte Neuwirth. Kunst könne zeigen, dass unser Leben sich um Toleranz, Liebe und Respekt drehen sollte. In diesem Sinne sei die Oper immer auch ein „soziales Labor“.