Zwei Feuerwehrleute starben im Kampf gegen Buschbrände

Welt / 20.12.2019 • 22:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Seit Wochen kämpfen die Einsatzkräfte gegen rund hundert Buschbrände. AP
Seit Wochen kämpfen die Einsatzkräfte gegen rund hundert Buschbrände. AP

Sydney Im Kampf gegen die verheerenden Buschfeuer in Australien sind zwei Feuerwehrleute ums Leben gekommen. Die beiden Männer waren mit ihrem Fahrzeug von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Premier Scott Morrison entschuldigte sich nach heftiger Kritik dafür, dass er mitten in der Brand-Krise mit der Familie zum Urlaub nach Hawaii gereist ist. Er werde nun so schnell wie möglich zurückkehren, ergänzte er.