Aus der Kulturszene

Kultur / 23.12.2019 • 19:10 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Banksys Krippen-Installation lockt die Besucher in Scharen. reuters
Banksys Krippen-Installation lockt die Besucher in Scharen. reuters

Bildhauer Wander Bertoni gestorben

Winden Der österreichische Bildhauer Wander Bertoni ist am Montag 94-jährig gestorben. In sieben Jahrzehnten hat Bertoni Werke geschaffen, die an öffentlichen Plätzen sowie in Museen und Galerien zu finden sind. Auf einem sechs Hektar großen Gelände legte Bertoni in seiner Heimatgemeinde Winden am See ein Freilichtmuseum mit einem für die Öffentlichkeit zugänglichen Skulpturenpark mit vielen Großplastiken an.

 

Gelungener Start für „Star Wars“

Los Angeles Disney Österreich freut sich über einen gelungenen heimischen Kinostart von „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“. Der Streifen verzeichnete Einnahmen von 1,3 Mill. Euro. Damit sei es der zweitbeste Kinostart 2019 nach „Avengers: Endgame“. Weltweit war der Filmstart (347 Mill. Dollar) eher enttäuschend: Die Vorgänger waren mit 517 Millionen Dollar („Das Erwachen der Macht“) und 450 Millionen Dollar („Die letzten Jedi“) deutlich erfolgreicher gewesen.

Neues Banksy-Werk sorgt für Aufsehen

Bethlehem Maria und Josef, Ochs und Esel und das Jesuskind in der Krippe vor einer Betonwand mit einem sternförmigen Detonationsloch. Kurz vor Weihnachten sorgt der Streetart-Künstler Banksy mit einem neuen Kunstwerk für Aufsehen. Das Werk „Die Narbe von Bethlehem“ ist in der Touristenunterkunft Walled Off Hotel in Bethlehem zu sehen. Der Künstler versuche, die Welt daran zu erinnern, dass die Menschen in Bethlehem die festliche Zeit nicht wie der Rest der Welt begehen könnten, obwohl Weihnachten dort begonnen habe.