Amanda Salzgeber ist Österreichs Fahnenträgerin bei den Winter-Jugendspielen

Sport / 08.01.2020 • 21:30 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Amanda Salzgeber führt das Youth Olympic Team von Österreich beim Einmarsch in Lausanne an.
Amanda Salzgeber führt das Youth Olympic Team von Österreich beim Einmarsch in Lausanne an.

Heute wird in Lausanne und St. Moritz die Olympische Veranstaltung eröffnet.

Lausanne Skirennläuferin Amanda Salzgeber führt das österreichische Youth Olympic Team Austria beim Einzug der Nationen bei den Olympischen Winter-Jugendspielen heute in Lausanne (9. bis 22. Jänner 2020) an. „Amanda hat bei den Europäischen Spielen in Sarajevo & Ost-Sarajevo vor einem Jahr die Silbermedaille gewonnen, begründet ÖOC-Sportdirektor Christoph Sieber. „Als ich gefragt wurde, musste ich nicht lange überlegen und habe sofort zugesagt, es ist eine riesengroße Ehre, mit der Fahne einzumarschieren“, freut sich die 17-jährige Montafonerin auf diese ehrenvolle Aufgabe. Amanda tritt in die Fußstapfen von Mama Anita Wachter, die bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele 1994 in Lillehammer die rot-weiß-rote Fahne tragen durfte. „Ich habe sie gleich angerufen, nachdem ich informiert wurde, um sie zu fragen, ob sie auch mal Fahnenträgerin war. Ihr Tipp: Genieß es!“

In St. Moritz trägt die Tiroler Rodlerin Selina Egle beim Einmarsch die rot-weiß-rote Fahne. Der Olympic Channel überträgt die Eröffnung live ab 20 Uhr.