Engagierte Jungwehr

Gesund / 31.01.2020 • 10:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Die Jugendfeuerwehr Lustenau hat in der Weihnachtszeit das Friedenslicht verteilt und Spenden gesammelt. Einen Teil des Erlöses übergab sie jetzt der Abteilung Neonatologie am Krankenhaus Dornbirn. Die Spende ist eine Unterstützung für eine junge Familie und ihre frühgeborenen Drillinge. Die Idee kam von Ergin Ergüven. Sein Sohn gehört zu den „kleinen Helden“, die auf der Abteilung ins Leben begleitet wurden. khd