Fünf Vorarlberger ­kämpfen um Medaillen

Markt / 31.01.2020 • 19:24 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Fachkräfte für EuroSkills 2020 in Graz qualifiziert.

graz Die Berufseuropameisterschaften (EuroSkills) in Graz stehen vor der Türe. Mit dabei im Team Austria sind mit Mike Fink, Lucas Dolinar, Kevin Emhofer, David Blank und Vivian Krientschnig auch fünf Vertreter aus Vorarlberg.

Bei der Heim-EM, die von 16. bis 20. September stattfindet, werden insgesamt 650 Starter aus 30 Mitgliedsländern in 45 Bewerben um die begehrten Europameistertitel kämpfen. Mehrere 10.000 Zuschauer werden erwartet.

Drei der Vorarlberger Teilnehmer sind Mitarbeiter der Firma Julius Blum. Mike Fink aus Dornbirn startet im Bewerb CNC Fräsen, Lucas Dolinar aus Alberschwende im Bewerb CAD Konstrukteur und Kevin Emhofer aus Höchst vertritt Vorarlberg im Bewerb CNC Drehen. David Blank ist Schweißer aus Egg und arbeitet bei der Ludwig Steurer Maschinen und Seilbahnbau GmbH & Co KG in Doren. Er war bereits bei den WorldSkills 2017 in Abu Dhabi am Start. Vivian Krientschnig tritt im Bewerb Sanitär- und Heizungstechnik an, wohnt in Nüziders und arbeitet bei der Dorf-Installationstechnik GmbH in Bludenz.

Das Team steht nun vor einer intensiven Vorbereitungszeit. Gerade kamen die Teilnehmer anlässlich eines Teamseminars zum ersten Mal in großer Runde zusammen.

Experten zur Unterstützung

Unterstützt werden sie von zwei sportwissenschaftlichen Betreuern. Zudem steht den Fachkräften in jedem Beruf ein Experte zur Seite, der sie in der Vorbereitung unterstützt, in fachlicher Hinsicht berät und auf die Herausforderungen des Wettkampfs vorbereitet. Bis September stehen neben individuellen Trainings auch zahlreiche Teambuilding-Maßnahmen auf dem Programm.