Blaue „Drachen“ in Schönbrunn

Welt / 06.02.2020 • 22:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Blaue Baumwaran kommt ausschließlich auf der  Insel Batanta in Westpapua vor. 
Der Blaue Baumwaran kommt ausschließlich auf der  Insel Batanta in Westpapua vor. 

Wien Sie sehen aus wie kleine türkisblaue Drachen und werden aufgrund ihrer auffälligen Färbung oft als „Juwel des Dschungels“ bezeichnet. Im Tiergarten Schönbrunn gibt es nun erstmals Blaue Baumwarane. Ein Pärchen zog im Aquarien-Terrarienhaus ein. Die Tiere können bis zu 112 Zentimeter lang werden. Allerdings entfallen rund 76 Zentimeter auf den Schwanz, berichtete der Tiergarten.