Wohnbauprodukt WoodRocks

Immo / 06.02.2020 • 08:53 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Hubert Rhomberg, Alexander Hilbe, Stefan Schrenk und Matthias Frick.Bild: Fotostudio Semrad
Hubert Rhomberg, Alexander Hilbe, Stefan Schrenk und Matthias Frick.Bild: Fotostudio Semrad

Eine neue Form des leistbaren Wohnbaus ist seit Februar auf dem Markt.

Innovation Gemeinsam mit dem innerösterreichischen Treppen- und Türenanbieter Schrenk GmbH hat die Rhomberg Bau GmbH ein neuartiges Konzept zur Errichtung von mehrgeschoßigen Wohn-
anlagen in Holzbauweise entwickelt. Dies erfolgt mithilfe von Holz-
Systembau mit hoher Vorfertigung, einer optimierten Planung mit flexiblen, anpassbaren Grundrissen und Lean-Management. Insgesamt versprechen die beiden Holzbauspezialisten ihren Kunden trotz einer besseren Qualität deutliche Kosteneinsparungen. Die Idee, mit Holz und im System zu bauen, wird zunehmend genutzt. Bei „WoodRocks“ vereinen sich die ökonomischen und ökologischen Vorteile des Holz-Systembaus mit denen des LEAN-Managements. Trotz Systematisierung werden flexible Grundrisse, Gestaltungsvielfalt und architektonische Qualität beibehalten.

Mitwachsende Wohnung

Ziel sei es, durch eine hohe Vorfertigung und eine organisierte Baulogistik eine Bauzeit von nur wenigen Tagen zu erreichen. Konkret werden im WoodRocks-System individuell zusammengestellte Kombinationen aus 3D-Modulen für Bad, Küche und Technikraum sowie Wand- und Deckenelemente zu mehrstöckigen Wohngebäuden verbunden. Die Elemente sind im Systemraster äußerst flexibel und ermöglichen eine mitwachsende, sich anpassende Wohnung. Das Angebot richtet sich an den gemeinnützigen Wohnbau ebenso wie an Investoren oder Unternehmen, die Mitarbeiterwohnungen benötigen.

Abgestimmter Ablauf

Das auch „Schlankes Management“ genannte LEAN-Prinzip zielt darauf ab, Wertschöpfungsketten in der Industrie möglichst effizient zu gestalten. Alle Aktivitäten, die für die Wertschöpfung notwendig sind, werden optimal aufeinander abgestimmt, alle überflüssigen
Tätigkeiten, Materialien oder Werkzeuge vermieden. Ergebnis sind Prozesse, die eine hohe Kundenorientierung und ein wettbewerbsfähiges Unternehmen garantieren. Die Firma Schrenk wendet das Prinzip bereits seit mehr als 15 Jahren an und hat damit gute Erfolge in der Produktion von Treppen und Türen erzielt. So konnte das Unternehmen zeigen, dass auch am Bau die Anwendung der LEAN-Methoden zu verkürzten Bauzeiten, Erhöhung der Qualität und deutlich verbesserten Arbeitsbedingungen für die Arbeitskräfte führt. Die sich derzeit in Gründung befindende WoodRocks Bau GmbH wird zukünftig von Alexander Hilbe und Matthias Frick als Geschäftsführer geleitet.