Drogen in Babynahrung

Welt / 07.02.2020 • 22:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Frankfurt am Main Drogenspürhunde am Frankfurter Flughafen haben in Gepäckstücken Drogen mit Millionenwert entdeckt – in Babynahrung. Die Kuriere aus Südamerika sind bei der Einreise festgenommen worden. „In beiden Fällen fand der Zoll das Rauschgift im Reisekoffer der Männer, jeweils in 15 Dosen mit Babynahrung versteckt“, berichtete der Zoll. Der Schwarzmarktwert belaufe sich insgesamt auf rund eine Million Euro.