Hütter-Elf bleibt 2020 ungeschlagen

Sport / 07.02.2020 • 22:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Frankfurt Eintracht Frankfurt hat den Traumstart ins neue Jahr dank der Doppelpacker Timothy Chandler und Filip Kostic veredelt und seinen 50 Jahre alten Rückrunden-Startrekord in der Bundesliga eingestellt. Die Mannschaft von Trainer Adi Hütter gewann gegen Angstgegner FC Augsburg mit 5:0 (1:0) und bleibt nach dem dritten Sieg im vierten Rückserien-Spiel ungeschlagen. Bei der Eintracht gab Neuzugang Stefan Ilsanker ein unauffälliges Startelfdebüt. Frankfurt klettert damit auf den achten Tabellenplatz.