Uber will früher Gewinne machen

Markt / 07.02.2020 • 18:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

New York Der US-Fahrdienstvermittler Uber will dank starker Kundennachfrage ein Jahr früher erste Gewinne präsentieren als bisher geplant. Im reinen Fahrdienstgeschäft, das für drei Viertel der Erlöse steht, würde Uber Profit machen. Aber vor allem hohe Investitionen in seinen Essenslieferdienst rissen den Konzern ins Minus. Der Quartalsverlust weitete sich netto auf 1,1 Milliarden Dollar aus.