3:2-Sieg nach zwei Stunden harter Arbeit

Sport / 09.02.2020 • 22:27 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Damen des VC Dornbirn mussten hart arbeiten für den Sieg über Seekirchen.VN
Die Damen des VC Dornbirn mussten hart arbeiten für den Sieg über Seekirchen.VN

Dornbirn Die Volleyball-Damen des VC Raiffeisen Dornbirn konnten sich im letzten Spiel des Grunddurchgangs knapp gegen UVV Seekirchen mit 3:2 (25:16/24:26/25:17,21:15/15:11) durchsetzen. Damit hat man sich eine gute Ausgangslage für Kampf gegen den Abstieg erarbeitet. In der Tabelle stehen die Dornbirnerinnen auf dem sechsten Tabellenplatz, im Frühjahr hat man drei Heimspiele und zwei Auswärtsspiele, um den Klassenerhalt zu sichern.