Kräftig aufgezeigt

Sport / 09.02.2020 • 20:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Gerade einmal 2,1 Punkte fehlten Ulrich Wohlgenannt beim ersten von zwei Kontinentalcup-Springen im deutschen Brotterode. Der 25-jährige Dornbirner belegte mit Sprüngen von 110 und 113 Metern hinter dem Slowenen Rok Justin den zweiten Platz. Im zweiten Springen lief es für Wohlgenannt nicht mehr so gut, am Ende klassierte er sich auf Rang 16. Steurer