CDU in der Krise

VN Titelblatt / 10.02.2020 • 22:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Der angekündigte Rückzug der Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer hat die deutsche CDU in eine tiefe Führungskrise gestürzt. Die 57-Jährige erklärte am Montag ihren Verzicht auf die Kanzlerkandidatur. Parteichefin will sie so lange bleiben, bis die Kandidatenfrage gelöst ist. »A4